Über mich

img

Hier finden Sie einige Informationen über mich, das Kunstgewerbliche Atelier und mein Schaffen.
zur Seite...

Aktuelles

img

Hier halte ich Sie über kommende Ausstelungen und Aktualitäten auf dem Laufenden.
zur Seite...

Fotogalerie

img

Eine kleine Zusammenstellung  meiner bisherigen künstlerischen Aktivitäten
zur Seite...

Kontaktinfo

img

Hier finden Sie Adresse und Angaben zum Standort des Kunsgewerblichen Atelier.
zur Seite...

ICH MÖCHTE MICH KURZ VORSTELLEN

Hallo,

Zu meiner Person: Ich bin in Düdingen (Schweiz) geboren. Mit 23 Jahren habe ich mich selbstständig gemacht und eröffnete im Jahr 1990 ein Kunstgewerbliches Atelier. Meine Ausbildung Metallbauschlosser und meine Berufserfahrungen in verschiedenen Metallverarbeitungsbetrieben gaben mir das technische und praktische Wissen über das interessante Material, mit welchem ich mich tagtäglich beschäftige. Metall ist also mein wichtigster Werkstoff, allerdings sind die meisten meiner Skulpturen aus diversen Materialien geschaffen (Stein, Holz, Glas).

MEIN ATELIER

Ich stelle meine Objekte in Galerien, Kunstausstellungen und Messen in der Schweiz und im Ausland aus. Zwischenzeitlich stehen die Skulpturen im Atelier in Düdingen und in der schönen Gartenanlage von meinem Haus in Garmiswil. Im Rahmen einer Dauerausstellung auf dem Skulpturenplatz der Gemeinde Düdingen, habe ich da über das ganze Jahr jeweils ein Objekt platziert.

Tatsächlich gab mir der liebe Gott auch eine Portion Fantasie mit auf den Weg. So vielseitig und facettenreich wie das Leben ist, ist auch mein künstlerisches Schaffen. Meine Ideen und Gedanken raffiniert umzusetzen und das Ganze bis ins Detail sauber verarbeitet, ist mir sehr wichtig. Es macht mich glücklich, wenn meine Kundschaft Freude am erworbenen Objekt hat und ich davon mein Leben finanzieren kann.

Metallverarbeitungsbetrieb

Ein wichtiger Teil in meiner Berufswelt ist auch der Metallbau. Ich fabriziere von einfachen Brüstungsgeländer bis hin zur komplexen Metallkonstruktionen. Ich gehe gerne auf Kundenwünsche ein, sei es für Metalltreppen, Unterständen, Balkonkonstruktionen, Geländer aller Art, Fenstergitter, Gartentore, Eingangstüren, Einfahrtstore, Möbel, Restaurationen und Reparaturen.

Gruss und weiterhin viel Spass auf meiner Homepage.

Manfred Zurkinden

Meine Werke

Ein kleiner Auszug meines Schaffens

Unsere Adresse

  • Kunstgewerbliches Atelier
  • Velgaweg 15
  • 3186 Düdingen

Schnell Kontakt

Aktuelles

Ausstellung im Restaurant Des Trois-Tours

11 - 05 - 2020
Ab dem 12.Mai 2020 stelle ich im noblen Restaurant "Des Trois Tours" in Bourgillon bei Freiburg aus. Meine Skulpturen werden in der wunderschönen Gartenanlage toll in Szene gesetzt. Die Ausstellung läuft bis Ende Oktober.

Manfred Zurkinden erhält den Prix Atec 2019

11 - 11 - 2019
Anlässlich der Wallenried-Gespräche, die am 06.11.2019 stattfanden, wurde dem Düdinger Metallbauer Manfred Zurkinden der Prix Atec verliehen.
LINK: Prix Atec 2019

Zwischen Handwerk und Kunst

03 - 07 - 2019
Der Düdinger Metallbauer Manfred Zurkinden erschafft in seinem Atelier aufwendige Skulpturen ebenso wie einfache Treppengeländer.
LINK: HANDWERK/KUNST

Ein Ochse heisst alle in Düdingen willkommen

23 - 10 - 2018
Am Wochenende weihte die Gemeinde Düdingen das Kunstwerk von Manfred Zurkinden ein: der Düdinger Ochse auf dem Sika-Kreisel. Der Künstler freut sich besonders über den Platz, auf den sein Kunstwerk hinkommt.
LINK: KREISEL

Eine Walflosse für den Schwarzsee

26 - 06 - 2018
Ausflügler und Wanderer finden diesen Sommer eine weitere Attraktion am Schwarzsee: Der Düdinger Künstler ­Manfred Zurkinden stellt dort rund zwanzig Skulpturen aus Stein und Metall aus.
LINK: WALFLOSSE

Kunstausstellung am See

03 - 05 - 2018
Vom 6. Mai bis 30. September 2018 in Schwarzsee
Vernissage: Sonntag 6. Mai 2018 um 11.00 Uhr.
Plakat zur Ausstellung

Schweizer Künstler baut riesige Maradona-Skulptur

09 - 01 - 2017
Den Fuss von Diego Armando Maradona gibts jetzt in Übergrösse. Entworfen hat ihn ein Schweizer. Link: Bericht im Blick

Eine Erfahrung für die Sinne

17 - 07 - 2015
Zwischen dem Bahnhof Düdingen und dem Bahnhof Freiburg Poya hat Düdingen Tourismus einen Sinn- und Klangweg eingerichtet. Der Weg ist trotz 9,5 Kilometern Länge sehr familienfreundlich. Lokale Künstler haben am Aufbau der 15 verschiedenen Posten mitgewirkt..
LINK: KLANGWEG

Acht neue Skulpturen in Ependes

07 - 07 - 2015
Seit 2007 gibt es den Skulpturenweg der Vereinigung Aveam quer durch das Dorf Ependes. Immer wieder wird er um neue Werke erweitert. Dieses Jahr gibt es acht neue Statuen, die diesen Samstag an der Vernissage präsentiert werden.
LINK: EPENDES